Cover Image

Bludit: Alternative zu Wordpress und co

August 20, 2018 - Lesezeit: 5 Minuten

Vor vielen Jahren war Wordpress toll. Es war eine schlanke, in PHP-geschriebene, Software, dessen Weiterentwicklung stark durch die Community geprägt wurde. Wordpress wurde zu einer Zeit auf den Markt gebracht, in welche die Entwicklung mit PHP nur selten gewissen Paradigmen folgte. Das Pattern der Wahl war damals "dirty". Zumindest aus heutiger Sicht.

Die Nutzer-orientierte Entwicklung führte dazu, dass Wordpress heute sehr viel kann. Vom schlanken (und fixen) Script ist nicht mehr viel erhalten geblieben. Auch wenn die Entwicklung sich langsam in eine bessere Richtung gewandt hat, ist für mich Wordpress heute (2018) noch immer nicht wieder das Script der Stunde, wenn es um die Realisierung von kleinen Seiten, Single-Pages oder Portfolio-Seiten geht.

Weiterlesen

Cover Image

Routing in Symfony 4: Annotation

August 20, 2018 - Lesezeit: 3 Minuten

(Copyright des Bildes siehe Credits)

Ein wesentlicher Standard aktueller PHP-Applikationen ist die Möglichkeit Routes zu definieren. Routes haben damit die Variante abgelöst, die zu Beginn der 2000er Jahre zum PHP-Standarf gehörten: Das anlegen einer Vielzahl von Dateien, auf die der Nutzer Zugriff hat. Ich möchte kurz auf die Möglichkeit der Definition von Routes in Symfony mit Hilfe der Annotation-Methode eingehen.

Weiterlesen

Cover Image

Wenn CakePHP einen Eintrag nicht speichern will (oder auch: Hilfe, patchEntity funktioniert nicht)

Juli 17, 2018 - Lesezeit: 2 Minuten

(Copyright des Bildes siehe Credits)

Gestern Abend habe ich etwas an einem Code herumgespielt. Ich habe ein neues Model erstellt - natürlich mit Table und Entity Datei. Als ich dann aber Daten in der Datenbank verändern bzw. updaten wollte, funktioniert es nicht. Die Suche hat mich verrückt werden lassen.

Das Problem war, das patchEntity keine Veränderung herbeifühte:

<?php
var_dump($data); 
$DataTable->patchEntity($data, ['active' => 2]);
var_dump($data);

erzeugte folgende Ausgabe:

object(Cake\ORM\Entity)[365]  
  public 'user_role_name' => string 'ADMIN' (length=5)
  public 'active' => int 1

object(Cake\ORM\Entity)[365]  
  public 'user_role_name' => string 'ADMIN' (length=5)
  public 'active' => int 1

Dabei war der Fehler so lächerlich simpel: Ich habe einfach aus alter Gewohnheit im Plural gearbeitet.

Weiterlesen

Cover Image

Passwort-vergessen absichern

Juli 8, 2018 - Lesezeit: 4 Minuten

(Copyright des Bildes siehe Credits)

Auf fast jeder Plattform, die mit Nutzern arbeitet, gibt es die Funktion des "Passwort vergessen". Mit dieser kann ein neues Passwort gesetzt werden. Vor kurzem habe ich für ein Projekt, bei welchem Sicherheit wichtig ist, eine solche Funktion umgesetzt. Dabei habe ich einige Mechanismen eingebaut, die ich vorstellen möchte. Dabei geht es mir primär nur um die Absicherung des Vorgangs.

Weiterlesen

Webhoster Security Fail

Juli 8, 2018 - Lesezeit: 7 Minuten

Gerne nutze ich die Möglichkeit für ein neues Projekt auch einen neuen Webhoster auszuprobieren. So bin ich schon bei so einigen Hostern gelandet und die Liste wächst. Besonders interessant finde ich immer wie das Webhosting auf Servern mit vielen Nutzern organisiert werden.

Vor kurzem habe ich einen Webhoster gestetet und habe festgestellt, dass bei der Konfiguration eines schief gelaufen ist. Das ganze schiebe ich an dieser Stelle mal auf den Admin und Plesk. Warum? Der Admin muss das System einrichten und überwachen. Und Plesk bietet gewisse Services an, die wiederum bspw. Log Dateien anlegen und damit für diese (irgendwie) verantwortlich sind. Und eigentlich darf ich von Plesk erwarten, dass es etwas wie einen Sicherheitscheck durchführt (Schreib- und Leseberechtigungen prüfen bspw). Ob Plesk nun schlecht ist oder gut, dies kann ich nicht sagen. Ich weiß nur, dass Plesk alleine nicht ausreicht um sicheres Webhosting zu betreiben.

Weiterlesen

Meine Webhoster Erfahrungen

Juli 8, 2018 - Lesezeit: 6 Minuten

In diesem Thread möchte ich einfach mal meine Erfahrungen mit den gängigen ISP beschreiben. Gerne nutze ich verschiedene ISP für verschiedene Projekte. Dies hat zwei Gründe: EInerseits kann ich so auch mal einen neuen Webhoster testen und beurteilen. Eventuell gibt es ja jemand der besser ist als jene, bei denen ich bereits Kunde bin. Auf der anderen Seite hat es auch mehrere Vorteile bezüglich der Unabhängigkeit von Projekten. Denn wenn ich alle im gleichen Rechenzentrum (oder auf dem gleichen Server) habe, reicht ein Stromausfall und alle Projekte sind offline. Auch die Anbindung ist je Rechenzentrum begrenzt und durch die Verteilung auf viele unterschiedliche Locations, besteht die Chance einer besseren Erreichbarkeit eines jeden Projektes.

Diesen Artikel werde ich immer mal wieder aktualisieren und erweitern. Es kann also sein, dass sich bereits etwas verändert oder getan hat. Eventuell gibt es den Anbieter nicht mehr oder das vorgestellte Angebot ist nicht mehr im Angebot. In solchen Fällen wäre ich dankbar für Feedback.

Weiterlesen